Google+ Google+

» Musikalische Grundausbildung


Die musikalische Grundausbildung ist ein erstes Hineinschnuppern in die Welt des Musizierens und richtet sich an Kinder im Alter von 6-7 Jahren. Der Unterricht findet in einer Gruppe von etwa 10 Kindern statt und ist auf zwei Jahre hin konzipiert.

Den Kindern werden in den ersten Monaten die musikalischen Grundlagen wie Singen und Sprechen, Bewegung und Tanz sowie der spielerische Umgang mit Rhythmus näher gebracht. Im Anschluss daran erfolgt die praktische Umsetzung des Gelernten mit der Blockflöte. Dabei werden auch die theoretischen Grundlagen der Musik wie das Lesen und Schreiben von Noten sowie die Vertiefung des Umgangs mit Rhythmus vermittelt.

Der Unterricht findet einmal pro Woche statt und dauert 60 Minuten. Eine Stunde beginnt immer mit einem gemeinsamen Bewegungsspiel. Zum einen können sich die Kinder damit austoben und die Aufnahmebereitschaft ist für den Rest der Stunde höher. Zum anderen lernen sich die Kinder aber auch im Spiel besser kennen und es entwickelt sich so eine bessere Gruppendynamik. Während der Schulferien findet kein Unterricht statt.

Nach Ablauf des Kurses haben die Kinder nicht den kompletten Tonumfang der Blockflöte gelernt. Das ist auch nicht Ziel des Kurses. Vielmehr ist uns wichtig, dass die Kinder die Fähigkeit besitzen, sich Lieder mit den gelernten Tönen und Notenwerte selbst erarbeiten zu können. Zur Abrundung der Blockflötenausbildung dient die Musikalische Aufbaustufe.


Impressum und Haftungsausschluss